Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Juni 2013, 08:29

Anhörung im Landtag NRW zum Thema "Inklusion" bzw. "9. Schuländerungsgesetz"

Hallo Zusammen,

Enno und ich waren gestern als Sachverständige in den Landtag NRW eingeladen um zum Thema "Inklusion" bzw. dem "9. Schuländerungsgesetz" Stellung zu nehmen. Leider war ich beruflich verhindert, so dass Enno dies allein übernommen hat. Dazu nochmals herzlichen Dank!

Ich habe mir zwischendurch das "Parlaments TV" im Live-Stream angesehen und kann nur sagen, dass es eine interessante über zwei Tage gehende Anhörung war. Ich denke Enno hat unsere Standpunkte sehr gut ausgeführt und verständlich gemacht. Insgesamt ist mir aufgefallen, dass fast alle Sachverständigen und Organisationen das neue Gesetz "zerrissen" haben.

Alle halten es für einen Schnellschuss, der nicht genügend ausgearbeitet ist und die bisher erreichte Qualität nicht halten kann. Ich bin gespannt, was unsere Politiker aus dieser Anhörung machen. Denn eigentlich dürfte kein Politker, wenn er all die Begründungen etc. gehört hat, für dieses Gesetz stimmen.

Damit Ihr Euch selbst ein Bild machen könnt, habe ich den Beitrag von Enno aufgezeichnet. Diese könnt Ihr im folgenden abrufen und ansehen.



Die gesamte Anhörung könnt Ihr Euch unter den folgenden Adressen ansehen:

Teil 1 (05.06.2013) -> http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Web…eam.jsp?id=8327

Teil 2 (05.06.2013) -> http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Web…eam.jsp?id=8328

Teil 3 (06.06.2013) -> http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Web…eam.jsp?id=8329

Ich denke, Enno wird hier auch noch von seinen persönlichen Eindrücken berichten und nochmals vielen Dank!

LG Torsten

Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/829 66 75
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

2

Montag, 10. Juni 2013, 19:46

Herzlichen Dank zunächst für Euren Einsatz. In der NRZ wurde am folgenden Tag auch von den sehr negativen und kritischen Stellungnahmen der Sachverständigen berichtet.
Allerdings befürchte ich, dass das unsere Regierungsparteien nicht abschrecken wird. Es ist ja leicht zu sagen, man schaffe halt einen weiten Rahmen, der eine wunderbare Umsetzung erlaube, wenn sich die dann verantwortlichen Kommunen anständigen bemühen.

Nina

Fortgeschrittener

  • »Nina« ist weiblich

Beiträge: 40

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:37

Hallo zusammen,

auch von mir ein Dankeschön an euch für euer Engagement und Ennos Beitrag im Landtag, den ich sehr gut fand. Beängstigend was in den nächsten Jahren inklusionsmäßig auf uns zu kommen soll, falls das neue Gesetz tatsächlich so durchkommt. Enno hat wirklich gut verdeutlicht, was es für uns und unsere hörgeschädigten Kinder bedeuten wird. Eine schlimme Vorstellung...

Liebe Grüße,
Nina

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW