Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:37

Doku zum Thema Inklusion im WDR

Hallo Zusammen,

da das Thema Inklusion im Moment aktuell ist und viele von uns betrifft:

Im WDR wurde am Montag 04.02.13 unter dem Titel "die story: Lesen, Schreiben, Stören" eine Sendung zum Thema ausgestrahlt.
Zu finden im Internet unterhttp://www.wdr.de/tv/home/videopodcast/vodcast.jsp
Leider enthält die Dokumentation (obwohl viele verschiedene Standpunkte dargestellt werden) kein Beispiel für ein Kind mit einer Sinnesbehinderung.
Das ist bedauerlich, weil hier eben auch spezielle Anforderungen gelten, die den betreffenden Akteuren in Politik, Medien und Schulen offenbar wenig bewusst sind.
Trotzdem ist die Sendung lohnend und soll ja auch in erster Linie die allgemeine Diskussion anregen.
Viel Spaß beim Anschauen und viele Grüße
SonDe

2

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:49

Moin,

danke für den Hinweis.

Wie Du richtig schreibst:
"Leider enthält die Dokumentation (obwohl viele verschiedene Standpunkte dargestellt werden) kein Beispiel für ein Kind mit einer Sinnesbehinderung." - Genau das ist das Problem. "Unsere" Kinder kommen in keiner (!) der bisher angeforderten Gutachten, Stellungennahmen etc. vor, gerade so, als gäbe es sie nicht.

Dabei ist gerade im Bereich der Förderung Hörgeschädigter Kinder mit dem positiven Nebeneinander von Förderschule und Gemeinsamem Unterricht ein so qualitativ hochwertiger und erhaltenswerter Zustand individueller Föerderung erreicht, für deren Erhalt wir uns unbedingt einsetzen müssen.

Torsten und ich haben uns gestern Abend eine Veranstaltung der Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion "angetan" - auch dort war von individueller Förderung im Rahmen der "NRW-Inklusion" für Sinnesgeshädigte mit keinem Wort die Rede.

Ich befürchte in NRW soll "zwangsinkludiert" werden - passend zum Menschenbild, das von "Gleichheit" nicht von Individualität ausgeht.

Gruß
Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW