Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 12. März 2012, 13:43

Kurzer Bericht über den Vortragsabend von PD Dr. Thomas Klenzner am 08.03.2012

Wir blicken auf einen sehr informativen Vortragsabend mit PD Dr. Klenzner zurück.

Herr Dr. Klenzner hielt zunächst einen anschaulichen Vortrag über die CI-Indikation aus chirurgischer Sicht.
Nach einer Einführung über das Hören und den Aufbau des Ohres wurde die Operation selbst und auch das Einführen der Elektrode in die Hörschnecke gezeigt.
Nachdem wir einer mit Musik beschallter Haarzelle beim "zucken" unter einem Mikroskop in einem kurzen Film zusehen konnten, war es sehr viel leichter sich die Funktionsweise der Haarzellen bei der Reizweiterleitung anschaulich vorzustellen. So war vielen Teilnehmern anschließend klarer, was bei (teilweisem) Ausfall der Haarzellen passiert.
Beeindruckend war auch das Hörbeispiel, in dem mit zunehmender Anzahl der Unterscheidbarkeit unterschiedlicher Höhen/Frequenzbereiche eines einfachen gesprochenen Satzes dessen Verständlich- und Deutlichkeit zugenahm. Dadurch wurde deutlich, wie wichtig ein breites Spektrum der Stimulation ist.

Auch die Einordnung der Hilfmittel, wie Hörgerät, Mittelohrimplantat, Elektro-Akkustischer-Stimulation(Kombination von Hörgerät und Cochlea-Implantat in einem Gerät) und natürlich dem CI selbst anhand eines Audiogrammbildes trugen sehr zur Klärung bei.

Wichtig war es Herrn Dr. Klenzner und auch seiner Mitarbeiterin Frau Diplom-Logopädin Schatton, die im Hörzentrum im (Re)Habilitationsteam tätig ist, zu betonen, wie individuell und vor allem auch differenziert eine CI-Versorgung gesehen werden muss. Neben der medizinisch-operativen Seite komme es auf eine Vielzahl von Spezialisten an, die sich gemeinsam um die Hörschädigung/Gehörlosigkeit kümmerten. Nicht zuletzt ist auch das Engagement der Eltern und der Familie der Betroffenen/Kinder von großer Bedeutung.

In der anschießenden Diskussion, unter anderem auch zum Thema, ob bereits langjährig Hörgerät-Versorgte, die "am Limit" der Versorgung hören von einer CI-Versorgung profitieren, wurde die individuelle Diagnostik und Situation herausgestellt. Gerade bei dieser Patientengruppe könne eine (zu) große Erwartungshaltung an das Hören mit CI zu zeitweiliger Enttäuschung führen; gleichwohl sollte im Einzelfall immer geprüft werden, ob eine Implatation eine "Hör-Erleichterung" bringen könnte.
Diese in sich sehr klare, zugleich im Einzelfall sehr behutsame und vorsichte Herangehensweise an eine CI-Versorgung hat mir ausgesprochen gut gefallen. Es war erkennbar, dass der Patient im Vordergrund steht - das spricht sehr für das von PD Dr. Klenzer geleitete Düsseldorfer Hörzentrum.

Ich möchte Herrn PD Dr. Klenzer und seiner Mitarbeiterin Frau Schatton ganz herzlich für ihr Kommen, den tollen Vortrag und die für alle Anwesenden zur Verfügung gestellte Zeit und Diskussionbereitschaft (auch in Einzelgesprächen) danken.

Enno Peters
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

2

Donnerstag, 15. März 2012, 18:20

Danke für den kurzen Überblick! Haben es mal wieder nicht geschafft ...Am nächsten Donnerstag haben wir OP-Termin!!

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 16. März 2012, 08:56

Moin Tina,

alles Gute für Euren OP-Termin!

Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und Sie bekommen automatisch unseren Newsletter zugeschickt:

Werbung

www.landal.de

Facebook