Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

melli

Fortgeschrittener

  • »melli« ist weiblich
  • »melli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Tönisvorst

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:53

Düsseldorf oder Hannover??

Wir stehen vor der schwierigen entscheidung wo wir unser Kind Operieren lassen sollen. Aufgrund der Entfernung tendieren wir mittlerweile nach Düsseldorf. Es ist schwierig das richtige zu tun. Wir haben uns die Uni- Klinik in Düsseldorf jetzt schon mal ansehen können. Wir waren sehr angetan von der Persönlichkeit und Herzlichkeit in diesem Hörzentrum.
Mit Hannover haben wir jetzt 2 mal Telefoniert auch da war das Gespräch sehr nett, aber wir haben das gefühl bekommen das es sich da nur um ne OP handelt und nicht um den Menschen der dahinter steht.

Wie sind denn eure erfahrungen? Wie erlebt ihr es in Hannover oder in anderen Kliniken auch bezüglich der Nachsorge?? Wir sind über jeden Rat dankbar.

Liebe grüße Melanie

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 13:06

Hallo Melanie,

ich glaube diese Entscheidung kann Euch so leicht keiner abnehmen. Wie ich ja schon öfter geschrieben habe, haben wir uns damals bei Yasmin's OP für Hannover entschieden. Zu der Zeit war Hannover auch eine der wenigen Unikliniken, die eine beids. Cochlea Implantation bei Kindern vornehmen. Außerdem hat uns überzeigt, dass Hannover viel Erfahrung bei der Implantation hat. Man darf aber auch nicht vergessen, dass man an der MHH (Medizinischen Hochschule Hannover) nur eine "Nummer" ist, d.h. auch eine CI Operation ist dort nichts ausßergewöhnliches.

Wie es in Düsseldorf aussieht kann ich nicht sagen, da ich Düsseldorf nicht kenne. Aber vielleicht wird Enno hier etwas zu schreiben.

Zur Nachsorge waren wir anfangs 2 oder 3 Wochen am Stück in Hannover, mittlerweile fahren wir nur noch einmal pro Jahr nach Hannover zur Anpassung der Prozessoren. Wir steigen hier morgens in den Zug, machen mittags die Anpassung und kommen gegen Abend mit dem Zug wieder zurück.

Sicherlich gibt es für die eine oder andere Implantations Klinik Vor- und Nachteile, dabei muss jeder persönlich entscheiden, welches die Beste ist.

LG Torsten

Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/829 66 75
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

melli

Fortgeschrittener

  • »melli« ist weiblich
  • »melli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Tönisvorst

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Mai 2010, 09:00

Also nach gestern haben wir uns jetzt entschieden. Wir werden Finn-Luca
wenn er geeignet ist in Düsseldorf Operieren lassen. Wir haben ein
richtig gutes Gefühl die sind da super nett und einfühlsam.

Die Voruntersuchung wird ende Juli sein dann wissen wir ob er geeignet ist
oder nicht. Ja und die Op wird je nach entwicklung des Kindes noch
dieses Jahr gemacht. Jupiee unser Kind lernt dann Hören bin schon ganz
gespannt wie es sein mag wenn er die ersten Töne hört.

Wir konnten gestern auch gleich ne Mutter mit nem 2 Jährigen Sohn kennenlernen. Das hat uns noch mal ein gutes Gefühl gegeben.

4

Montag, 31. Mai 2010, 20:32

Kann ich verstehen

Moin Melli,

das kann ich gut verstehen.
Das Team ist sehr bemüht und wir sind - insbesondere mit Herrn Thauer - sehr zufrieden. Jonte hat zwei MedEL-CIs, mit denen er super klar kommt.

Vielleicht bis bald - 24.06. mit Finn-Luca (?)

Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

melli

Fortgeschrittener

  • »melli« ist weiblich
  • »melli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Tönisvorst

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juli 2010, 15:07

Termin bis auf weiteres erstmal verschoben:-(
Unser Sohn ist seit gestern Krank hat hohes Fieber und wir mussten deshalb die Voruntersuchung am Dienstag absagen:-( Er hat sehr gerötete Ohren und Rachen.
Naja dann warten wir auf den nächsten termin.
Jetzt muss unser Schatz erstmal wieder Fit werden.

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW