Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Mai 2016, 21:45

Gebärdenliteratur und Hausgebärdenkurs für Torben bewilligt

Hallo und Guten Abend. Ich möchte kurz von den Neuigkeiten bei uns berichten, die möglicherweise auch andere interessieren und weiterhelfen.
Torben ist inzwischen fast 8 Monate alt und laut der letzten Bera mittelgradig schwerhörig, er ist seit gut 4 Monaten mit Hörgeräten versorgt.
Wir haben uns entschieden begleitend Gebärden einzusetzen, hierfür haben wir bei der Krankenkasse (BKK firmus) Tommys Gebärdenwelt 1-3 und das Gebärdenlexikon beantragt, erstes für die Geschwisterkinder und irgendwann für Torben, das zweite für uns. Nach dem dritten Widerspruch wurde beides (Wert ca. 355€) von der Krankenkasse bewilligt, die BEK ist da wohl etwas einfacher, die bewilligen inzwischen zügiger, da diese mehrere Prozesse verloren haben ;)

Beim Jugendamt haben wir einen Antrag auf einen Hausgebärdenkurs gestellt, dieser wurde nun vom Jugendamt (wir hatten erst Antrag beim Sozialamt gestellt, hier hieß es, die zahlen diesen nur fürs Kind aber nicht für die Eltern) bewilligt für 2 Jahre 1-2 Stunden wöchentlich. Die Kosten von 75€ pro Stunde werden voll übernommen.

Viele Grüße
Katy mit Torben :)

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW