Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

noxa

Anfänger

  • »noxa« ist weiblich
  • »noxa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Willich

Beruf: Lehrerin (Sek II)

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. August 2013, 11:14

Hausgebärdensprachkurs für Familie abgelehnt

Hallo,


wir haben kürzlich einen Hausgebärdensprachkurs aufgrund eines Angebots von Loor Ens bei unserem Sozialamt eingereicht und eine Ablehnung zurückbekommen. Begründung ist ein sehr frisches Urteil vom 18.7.2013 (Landessozialgericht Baden-Württemberg, AZ. L 7 SO 4642/12), in dem ein ebensolcher Gebärdensprachkurs für die Eltern eines mehrfachbehinderten Mädchens abgelehnt wurde...

Ich gebe das einfach mal zur Kenntnisnahme hier mit rein. Kommentieren mag ich sowas nicht.

Liebe Grüße
noxa
"Having a child is like wearing your heart outside for the rest of your life." Leigh Nash

großer Sohn *1993
kleiner Sohn *2007
kleinste Tochter *2011 (hochgradig schwerhörig mit HG rechts und CI links seit 2/14)

Unser Partner:

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW