Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. August 2011, 15:09

Ablehnung AVT durch Knappschaft

Hallo,

mein Sohn Tom ist ein Jahr alt, hochgradig schwerhörig und nun seit 2 Monaten bei Frau Winkelkötter in Therapie.

Die Kostenübernahme habe ich bei der Knappschaft beantragt, die dies allerdings abgelehnt haben, da die AVT nicht Gegenstand der vertragsmäßigen Versorgung ist.

Hat jemand Erfahrung damit, ob es sich lohnt dagegen Einspruch zu erheben oder soll ich die Kostenübernahme lieber an anderer Stelle beantragen. Zuständig wäre für uns die Stadt Bochum. Vielleicht hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt.

VG

Lars

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Larsmbo« (11. August 2011, 08:45)


Ilka

Anfänger

  • »Ilka« ist weiblich

Beiträge: 15

Wohnort: Duisburg

Beruf: Fremdsprachensekretaerin

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. August 2011, 15:21

Hallo Lars,

wir haben sowohl von der Stadt Duisburg als auch von der Techniker Krankenkasse eine Ablehnung bekommen. Die Klage laeuft bei uns seit August 2006. In 1. Instanz haben wir gegen die Stadt schon gewonnen, diese hat aber Berufung eingelegt. Jetzt warten wir darauf, dass mal endlich ein Verhandlungstermin anberaumt wird. Wir haben eine Rechtsschutzversicherung, von daher kam hier nur einmal eine Selbstbeteiligung von 150 Euro auf uns zu.
Die Therapie bei Frau Winkelkoetter ist es aber auf jeden Fall wert!!! Yasmin ist jetzt 7 Jahre alt (seit 5 Jahren bei Frau Winkelkoetter) und geht bald in die 2. Klasse einer Regelgrundschule.

Viele Gruesse
Ilka
LG Ilka

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Mittwoch, 10. August 2011, 18:44

Hallo Lars,
wir haben uns bei allen in Betracht kommenden Kostenträger mehr oder weniger gleichzeitig um Kostenzusagen bemüht. Die private Krankenversicherung und die zuständige Beihilfestelle haben für unsere Tochter inzwischen/bislang Kostenzusagen für die AVT erteilt. Die Stadt Duisburg hat eine Übernahme durch Bescheid abgelehnt, wir haben Widerspruch eingelegt. Jetzt haben wir einem Ruhen des Verfahrens zugestimmt. Es soll abgewartet werden, wie das LSG bzgl. Yasmin entscheidet.
Wir haben gehört, dass in zumindest einer anderen Stadt die Kostenzusage für die AVT als Eingliederungshilfe schon einmal erteilt worden ist.
Ich würde jedenfalls einmal einen Antrag stellen.
MIt der Knappschaft kenne ich mich gar nicht aus, dazu kann ich leider nichts sagen.

Viele Grüße
Berthold

4

Donnerstag, 11. August 2011, 08:47

Hallo,

vielen DanK für eure Antworten. Zum Glück habe ich auch eine Rechtsschutzversicherung, auch wenn ich hoffe, dass es zu solchen Auswüchsen wie bei euch nicht kommt. Es ist schon traurig, dass man sich mit sowas auch noch herumärgern muss. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass es zu einem guten Ende kommt.

Ich werde nun bei der Stadt Bochum auch noch mein Glück versuchen.

VG

Lars

kevin

Anfänger

  • »kevin« ist männlich

Beiträge: 26

Wohnort: Duisburg

Beruf: Teamleiter der IBT

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. August 2011, 12:32

Hallo

bei uns war es auch nicht anders. Zuerst wollte unsere Krankenkasse BKK Demag Krauss-Mafei die Kosten für AVT auch nicht übernehmen.Ich habe drei mal Einspruch eingelegt.Zum Glück ist unsere Krankenkasse eine Betriebskrankenkasse. Ich habe über unseren Betriebsrad noch einmal Einspruch eingelegt und innerhalb von 2 Tagen eine Zusage bekommen. Es ist schon Traurig, was es für großen Aufwad man betreiben muss damit die Krankenkasse es anerkennt. Das ganze hat bei uns ein halbes Jahr gedauert.
Aber wenn ich jetzt sehe ,was die AVT meinem Sohn gebracht hat da kann ich sagen es hat sich gelohnt.Als nicht aufgeben es wird schon klappen

Gruß

Familie Zak

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und Sie bekommen automatisch unseren Newsletter zugeschickt:

Werbung

www.landal.de

Facebook