Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 9. April 2010, 16:20

ARD: "Bericht aus Berlin" bekommt Untertitel

Nach dem Polit-Magazin "Monitor" und "Report München" ist der "Bericht aus Berlin" nun das dritte politische Magazin in der ARD, das mit Live-Untertiteln ausgestrahlt wird.

Die ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" wird ab kommenden Sonntag, dem 11. April 2010, mit Live-Untertiteln ausgestrahlt. Damit können auch Gehörlose und hörgeschädigte Zuschauer die neuesten Nachrichten aus der Bundeshauptstadt immer sonntags 18.30 Uhr verfolgen. Die Untertitel werden auf der Videotextseite 150 im ARD Text angeboten.

Nach ARD-Angaben sollen in Zukunft auch Sondersendungen von Parteitagen ab April um diesen Service erweitert werden. Ulrich Deppendorf, Moderator und Chefredakteur des ARD-Haupstadtstudios, sagte: "Gerade die regelmäßigen wöchentlichen Hintergründe und Analysen zur Bundespolitik im Bericht aus Berlin sind wichtige Bestandteile der politischen Meinungsbildung."

Auch andere Sendungen, wie die "Sportschau", "Lindenstraße", "Weltspiegel", "Tagesschau", "Tatort" oder der Polit-Talk "Anne Will" bietet das Erste mit Untertiteln an.

LG Torsten

Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/829 66 75
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW