Du bist nicht angemeldet.

6

Freitag, 20. Februar 2015, 11:13

Ja, ich denke auch bei so einem hohen Betrag lehnt die KK erst mal so oder so ab um abzuwarten was dann passiert. Wir sind von Anfang an im CIC in Hannover und ich habe das CIC und auch das Hörzentrum Hannover gebeten uns noch mal Schreiben zu verfassen. Ich habe auch einen Anwalt gefunden der selber schwerhörig ist und sich scheinbar mit der Sache auskennt, von ihm werde ich Anfang der Woche etwas hören.

Gruß, Ansgar

7

Freitag, 27. Februar 2015, 21:49

Moin Ansgar,

RA Kochs ist im Ruhestand und praktiziert nicht mehr.

Mit "widerspenstigen Krankenkassen" hat die MHH Erfahrung (wie jede Andere Klinik auch) - Du wirst sicher auch von dort Unterstützende Informationen/Schreiben, etc. erhalten.

Viel Erfolg!

Gruß,
Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW