Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HOER-TREFF.DE - Netzwerk für Eltern & Freunde hörgeschädigter & gehörloser Kinder. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. August 2012, 15:53

Verstehen lernen

Hallo zusammen,

ich bin alleinerziehende Mutter mit einem 4 jährigen SH Sohn, mittel- bis hochgradig.

Die SH wurde erst mit 2 Jahren entdeckt dadurch liegt mein Sohn sprachlich noch zurück. Hinter uns liegt ein langer Weg anstrengender Weg. Mein Sohn kam mit 3Jahren in den Regelkiga am Ort. Zu Anfangs war alles gut und dann wurden die Probleme immer schlimmer. Da er sich verbal nicht äußern konnte und die Kinder ihn nachäfften wurde er immer aggresiver. Es stellte sich raus das der Kiga nicht der richtige Ort für mein Sohn war, zuviele Kinder, zu grosser Lärmpegel, zu wenig Fördermassnahmen leider auch sehr unstrukturiert. Wir wechseln jetzt im September in den Sprachheilkiga.

Ich leide sehr darunter das ich nicht besser verstehen kann was ihm gut tut und was nicht. Er ist oft müde und gereizt. Leider ist es noch immer nicht möglich ein richtiges Gespräch mit ihm zu führen, er kann sich leider noch nicht genau mitteilen. Ich habe schon sehr, sehr viel gelesen über SH und möchte einfach nur verstehen und ihm helfen in seiner Umwelt zurechtzukommen.

Vielleicht geht es anderen änlich... :|

2

Dienstag, 28. August 2012, 19:58

Hallo Mariellolie,

recht spät diagnostizierte Schwerhörigkeit bedeutet immer viel Mühe und ist sicher sehr sehr anstrengend für Euch beide gewesen.

Unserer Erfahrung nach ist die Frühförderungs-/Beratungsstelle an den Förderschulen immer eine sehr gute Anlaufstelle, um Hilfe und Unterstützung zu bekommen.

Mit optimaler Hörgeräteversorgung und viel auditivem Training von Dir, unterstützt von Fachleuten, klappt das gegenseitige Verstehen aber ganz sicher.

Ich drücke Euch die Daumen!

Viele Grüße
Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und Sie bekommen automatisch unseren Newsletter zugeschickt:

Werbung

www.landal.de

Facebook