Du bist nicht angemeldet.

6

Donnerstag, 23. Februar 2012, 08:47

Moin Anke,

auch unser Sohn hat so einen Wecker und kommt super damit klar, wir haben ihn angeschafft, als er aufs Gymnasium gekommen ist.
Sinn macht der Wecker meiner Ansicht nach immer dann, wenn Deine/Eure Tochter von alleine Aufstehen üben und lernen soll - bei uns war das ab dem Gymnasium so.

Einzig die Einstellungsmöglichkeit "Buzzer und Vibration" kann ich nicht empfehlen, denn der Weckton ist sehr schrill und vor allem laut. Sollt die Vibrationseinheit mal aus dem Bett fallen, seid Ihr/bist Du ganz sicher wach nur Deine/Eure Tochter schlummert selig weiter ...

Viele Grüße

Enno
Netzwerk für Eltern & Freunde
hörgeschädigter & gehörloser Kinder

Telefon: 02065/8296675
E-Mail: mail@hoer-treff.de
Internet: www.hoer-treff.de

Datenschutz Experten

 
Externer Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zertifizierung | Datenschutz ist Vertrauenssache! Gehen Sie beim Datenschutz auf Nummer sicher und kontaktieren Sie uns! | DATENSCHUTZ-EXPERTEN.NRW